Collage

20. September 2019 - PAROLE bei der Radstadtmeisterschaft der Waghäusler Vereine

PAROLE bei der Radstadtmeisterschaft der Waghäusler Vereine

Am vergangenen Sonntag lud der Radfahrverein 1898 Kirrlach zum Wettradeln der Waghäusler Vereine ein - und ließ so erstmals seit Jahren die Tradition der Radstadtmeisterschaft unter den Vereinen wiederaufleben.

Für die PAROLE ins Rennen starteten Ralf Mahl und Ralf Gäng. Unsere beiden Ralfs mussten sich auf der Rundstrecke am alten Kirrlacher Munitionsdepot über zehn Kilometern mit sieben weiteren Teams messen, wobei sich die Teampartner immer nach einem Kilometer abwechselten. Den Hauptgewinn - ein Spanferkel - vor Augen, radelte das PAROLE-Team, was die Waden hergaben. Letztendlich mussten sich unsere Ralfs beim Rennen um Platz eins allerdings dem Team des Männerballetts geschlagen geben. Das hatte nicht nur in Sachen Geschwindigkeit die Nase vorn, auch das Outfit - Tütü über Radlerhose - war preisverdächtig.

Unsere beiden Ralfs erradelten den zweiten Platz und ergatterten so für die PAROLE einen Kasten Bier und einen Pokal, der bei uns definitiv einen Ehrenplatz bekommen wird.

Wir bedanken uns herzlich beim Radfahrverein 1898 Kirrlach für die Ausrichtung dieser unterhaltsamen Meisterschaft!

(David H.)

Zurück zur Übersicht