Collage

17. April 2020 - Wir sind Regiestent!

Gruppierung Regiestent

Seit über 2 Jahren besteht die Improvisationstheatergruppe der PAROLE nun schon. Mit zunehmender Übung im Spiel mit dem Ungewissen kamen bald schon die ersten Auftritte, zuletzt bei den Krimitagen in der Eremitage im Januar. Nur eines fehlte der "Improvisationstheatergruppe der PAROLE" nach wie vor: einen Namen.

Seit einer Woche steht nun fest: Wir sind Regiestent. Wieso? Ganz einfach: Weil beim Impro nicht die Regie den Verlauf einer Handlung bestimmt, sondern allein der Moment. Was uns jetzt durch den Kopf geht, wird gleich schon gespielt. So kommen Szenen zu Stande, die manchmal traurig, oft lustig und garantiert immer eines sind: spontan. Unter neuem Namen planen wir bereits an Auftritten - da unser Zeitplan aber durch die aktuellen Ereignisse durchkreuzt wurde, müssen wir auch in dieser Hinsicht spontan bleiben. Nur eines ist derzeit sicher: Wir sehen uns wieder!

Auch bei der PAROLE tut sich gerade einiges: Die Vorbereitungen für das kommende Hauptstück laufen bereits. Fünf Titel stehen derzeit zur Auswahl und wollen gelesen werden. Verraten wird an dieser Stelle nur so viel: Nach einer außergewöhnlichen Kooperation mit den Klimpermimen vergangenen Jahr wird das kommende PAROLE-Stück ein ganz klassisches - was auch immer das bedeuten mag.

(David H.)

Zurück zur Übersicht